Manual de usuario Bosch PMD 7 Wall Scanner

Manual de usuario para el dispositivo Bosch PMD 7 Wall Scanner

Manual de usuario Bosch PMD 7 Wall Scanner

Extractos de los contenidos

Resumen en la página de contenido no. 1

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 1 Tuesday, July 7, 2015 10:25 AMWEUWEUPMDRobert Bosch GmbHPower Tools Division70764 Leinfelden-EchterdingenGERMANY7PMD 7www.bosch-pt.com2 609 141 285 (2015.07) T / 177 WEUdeenfresptitnlOriginalbetriebsanleitungOriginal instructionsNotice originaleManual originalManual originalIstruzioni originaliOorspronkelijkegebruiksaanwijzingdasvnofieltrarOriginal brugsanvisningBruksanvisning i originalOriginal driftsinstruksAlkuperäiset ohjeetΠρωτότυπο οδηγιών χ

Resumen en la página de contenido no. 2

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 2 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM2|Deutsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite4English . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page16Français . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page29Español. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Página42Português . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Página56Italiano . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Pagina69Nederlands . . . . . . .

Resumen en la página de contenido no. 3

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 3 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM|3112137PMD764455PMD 7Bosch Power Tools2 609 141 285 | (7.7.15)

Resumen en la página de contenido no. 4

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 4 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM4 | DeutschDeutschSicherheitshinweiseSämtliche Anweisungen sind zu lesen und zu beachten.Wenn das Messwerkzeug nicht entsprechend den vorliegenden Anweisungen verwendet wird, können die integrierten Schutzvorkehrungen im Messwerkzeug beeinträchtigt werden. BEWAHREN SIE DIESE ANWEISUNGENGUT AUF. Lassen Sie das Messwerkzeug von qualifiziertem Fachpersonalund nur mit Original-Ersatzteilen reparieren. Damit wird sichergestellt, dass d

Resumen en la página de contenido no. 5

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 5 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 5Produkt- und LeistungsbeschreibungBestimmungsgemäßer GebrauchDas Messwerkzeug ist bestimmt zur Suche nach Eisenmetallen (z.B. Bewehrungsstahl), nach Nichteisenmetallen (z.B. Kupferrohre) sowiespannungsführenden Leitungen in Wänden, Decken und Fußböden.Abgebildete KomponentenDie Nummerierung der abgebildeten Komponenten bezieht sich auf dieDarstellung des Messwerkzeugs auf der Grafikseite.1 Markierungshilfe2 Signalleucht

Resumen en la página de contenido no. 6

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 6 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM6 | DeutschDigitales OrtungsgerätLagertemperaturRelative LuftfeuchteBatterienBetriebsdauer (Alkali-Mangan-Batterien) ca.Gewicht entsprechendEPTA-Procedure 01:2014PMD 7–20 °C...+70 °C30 ... 80 %3 x 1,5 V LR03 (AAA)5h0,15 kg* abhängig von Material und Größe der Objekte sowie Material und Zustand des Untergrundes (Wände, Decken, Böden)** geringere Erfassungstiefe bei nicht spannungsführenden Leitungen Das Messergebnis kann hi

Resumen en la página de contenido no. 7

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 7 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 7MontageBatterien einsetzen/wechselnFür den Betrieb des Messwerkzeugs wird die Verwendung von AlkaliMangan-Batterien empfohlen.Zum Öffnen des Batteriefachdeckels 5 drücken Sie auf die Arretierung 4und klappen den Batteriefachdeckel auf. Setzen Sie die Batterien ein.Achten Sie dabei auf die richtige Polung entsprechend der Darstellung aufder Innenseite des Batteriefachs. Nehmen Sie die Batterien aus dem Messwerkzeug, wenn

Resumen en la página de contenido no. 8

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 8 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM8 | DeutschSchieben Sie zum Ausschalten des Messwerkzeugs denEin-/Ausschalter 3 nach oben.Erfolgt ca. 10 min lang keine Messung, dann schaltet sich das Messwerkzeug zur Schonung der Batterien automatisch ab.Hinweis: Hat sich das Messwerkzeug automatisch abgeschaltet, so befindet sich der Ein-/Ausschalter 3 noch in der eingeschalteten Position. Umdas Messwerkzeug wieder einzuschalten, schalten Sie es zuerst aus unddann wieder ein.Betrieb

Resumen en la página de contenido no. 9

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 9 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 9 Auch bei gelber Signalleuchte 2 kann sich ein Metallobjekt unterhalb des Sensorbereichs befinden. Kleine oder tief liegende Metallobjekte befinden sich in der Nähe des Sensors, oder die Wandbeschaffenheit beeinträchtigt das Messergebnis.Beim ersten Überfahren wird die Position des Metallobjekts nur grob angezeigt. Wenn Sie das Metallobjektmehrmals mit dem Messwerkzeug überfahren, wirddie Objekterkennung immer präzise

Resumen en la página de contenido no. 10

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 10 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM10 | DeutschUnter bestimmten Bedingungen (wie z.B. hinter Metalloberflächen, hinter sehr trockenen oder sehr feuchten Oberflächen) können spannungsführende Leitungen nicht sicher gefunden werden. Leuchtet über einemgrößeren Bereich die Signalleuchte 2 gelb oder rot, dann schirmt das Material elektrisch ab und die Suche nach spannungsführenden Leitungenist nicht zuverlässig.ArbeitshinweiseHalten Sie das Messwerkzeug nicht im Be

Resumen en la página de contenido no. 11

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 11 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 11– Schalten Sie das Messgerät mit dem Ein-/Ausschalter 3 ein und innerhalb von 3 Sekunden wieder aus. Die Signalleuchte 2 des Messgerätsblinkt während der 3 Sekunden in langsamer Folge rot, um seine Bereitschaft zur Kalibrierung anzuzeigen.– Schalten Sie das Messgerät innerhalb von 0,5 Sekunden wieder ein.Die Kalibrierung wird ausgelöst und dauert etwa 6 Sekunden. DieSignalleuchte 2 blinkt für 6 Sekunden in schnell

Resumen en la página de contenido no. 12

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 12 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM12 | DeutschUrsacheAbhilfeSignalleuchte 2 leuchtet gelb oder rot, obwohl kein Metall in derNähe ist (Warnung vor Metallobjekten).Umgebungstempera- Verwenden Sie das Messwerkzeug nur im spezitur zu hoch/zu niedrig fizierten Temperaturbereich von 0 °C–40 °C.Starker Temperatur- Warten Sie, bis das Messwerkzeug die Umwechselgebungstemperatur angenommen hat.Autokalibrierung nicht Führen Sie eine manuelle Kalibrierung durch.erfolgreich

Resumen en la página de contenido no. 13

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 13 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 13UrsacheAbhilfeSpannungsführendes Kabel wird nicht gefunden.Keine/untypischeGeben Sie Spannung auf das Kabel, z.B. indemSpannung auf demSie zugeordnete Lichtschalter einschalten. DieKabelDetektion von Kabeln mit Wechselspannungenaußerhalb des Bereichs 110–240 V, 50–60 Hzist nicht zuverlässig möglich.*Kabel liegt zu tief.Die Erfassungstiefe ist vom Baumaterial abhängig und kann geringer sein als die maximaleErfassung

Resumen en la página de contenido no. 14

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 14 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM14 | DeutschUrsacheAbhilfeMessergebnisse ungenau/unplausibelStörende MetallEntfernen Sie alle störenden Metallobjekte (z.B.objekte im BereichUhr, Armband, Ring etc.) aus dem Sensorbedes Sensorsreich. Fassen Sie das Messwerkzeug nicht in derNähe des Sensors an.AutokalibrierungFühren Sie eine manuelle Kalibrierung durch.nicht erfolgreichDauerblinken grün/gelb/rot,obwohl kein Metall oder kein spannungsführendes Kabel in der Nähe is

Resumen en la página de contenido no. 15

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 15 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMDeutsch | 15Geben Sie bei allen Rückfragen und Ersatzteilbestellungen bitte unbedingt die 10-stellige Sachnummer laut Typenschild des Produkts an.DeutschlandRobert Bosch GmbHServicezentrum ElektrowerkzeugeZur Luhne 237589 Kalefeld – WillershausenUnter www.bosch-pt.de können Sie online Ersatzteile bestellen oderReparaturen anmelden.Kundendienst: Tel.: (0711) 40040480Fax: (0711) 40040481E-Mail: Servicezentrum.Elektrowerkzeuge@de.bosc

Resumen en la página de contenido no. 16

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 16 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM16 | EnglishNur für EU-Länder:Gemäß der europäischen Richtlinie 2012/19/EUmüssen nicht mehr gebrauchsfähige Messwerkzeugeund gemäß der europäischen Richtlinie 2006/66/EGmüssen defekte oder verbrauchte Akkus/Batterien getrennt gesammelt und einer umweltgerechten Wiederverwendung zugeführt werden.Nicht mehr gebrauchsfähige Akkus/Batterien können direkt abgegebenwerden bei:DeutschlandRecyclingzentrum ElektrowerkzeugeOsterode

Resumen en la página de contenido no. 17

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 17 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMEnglish | 17 The measuring tool may not be 100 % accurate for technologicalreasons. For this reason and to eliminate hazards, familiariseyourself with the area using other sources of information, such asbuilding plans and photographs taken during construction, etc.before carrying out any drilling, sawing or milling work on walls,ceilings or floors. The accuracy of the measuring tool may be affectedby environmental influences, such t

Resumen en la página de contenido no. 18

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 18 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM18 | EnglishProduct FeaturesThe numbering of the product features shown refers to the illustration ofthe measuring tool on the graphic page.1 Marking aid2 Signal LED3 On/Off switch4 Latch of battery lid5 Battery lid6 Serial number7 Sensor areaTechnical DataDigital DetectorArticle numberMaximum scanning depth*:– Ferrous metals– Non-ferrous metals (copper pipe)– Copper conductors (live)**CalibrationAutomatic switch-off after approx

Resumen en la página de contenido no. 19

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 19 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AMEnglish | 19Declaration of ConformityWe declare under our sole responsibility that the product describedunder “Technical Data” conforms with all the relevant provisions of theDirectives 2011/65/EU and 1999/5/EC, including amendments, andmeets the following standards:EN 61010-1:2010-10, EN 61326-1:2006-05, EN 301489-3:2002-08,EN 301489-1:2011-09, EN 300330-1:2010-02,EN 300330-2:2010-02.Henk BeckerHelmut HeinzelmannExecutive Vice Pre

Resumen en la página de contenido no. 20

OBJ_BUCH-1913-003.book Page 20 Tuesday, July 7, 2015 10:09 AM20 | EnglishOperationInitial Operation Protect the measuring tool against moisture and direct sun light. Do not subject the measuring tool to extreme temperatures or variations in temperature. As an example, do not leave it in vehicles fora long time. In case of large variations in temperature, allow the measuring tool to adjust to the ambient temperature before putting it intooperation. In case of extreme temperatures or variati

DEJA UN COMENTARIO