Manual de usuario Bosch HMT85MR35 Microwave

Manual de usuario para el dispositivo Bosch HMT85MR35 Microwave

Manual de usuario Bosch HMT85MR35 Microwave

Extractos de los contenidos

Resumen en la página de contenido no. 1

HMT85ML23 HMT85MR23 HMT85ML63 HMT85MR63HMT85ML53 HMT85MR53MikrowelleMicro-ondesForno a microondeMagnetron[de] Gebrauchsanleitung ...................................2[fr] Mode d’emploi .........................................19[it] Istruzioni per l’uso ................................... 36[nl] Gebruiksaanwijzing .................................. 53

Resumen en la página de contenido no. 2

Ø Inhaltsverzeichnisau[de]GbetrungichsalWichtige Sicherheitshinweise .................................................. 2Ursachen für Schäden .......................................................................5Ihr neues Gerät .......................................................................... 6Bedienfeld ............................................................................................6Tasten und Anzeige....................................................................

Resumen en la página de contenido no. 3

resultierenden Gefahren verstanden haben.Kinder dürfen nicht mit dem Gerätspielen. Reinigung und BenutzerWartung dürfen nicht durch Kinderdurchgeführt werden, es sei denn,sie sind 8 Jahre und älter und werden beaufsichtigt.Kinder jünger als 8 Jahre vomGerät und der Anschlussleitungfernhalten.Brandgefahr!■ Im Garraum gelagerte, brennbareGegenstände können sich entzünden. Nie brennbare Gegenständeim Garraum aufbewahren. Nie dieGerätetür öffnen, wenn Rauch imGerät auftritt. Das Ger

Resumen en la página de contenido no. 4

Stromschlaggefahr!■ Unsachgemäße Reparaturen sindgefährlich. Nur ein von unsgeschulter Kundendienst-Techniker darf Reparaturen durchführenund beschädigte Anschlussleitungen austauschen. Ist das Gerätdefekt, Netzstecker ziehen oderSicherung im Sicherungskastenausschalten. Kundendienst rufen.Mengen hochprozentigerGetränke verwenden. Gerätetürvorsichtig öffnen.■An heißen Geräteteilen kann dieKabelisolierung von Elektrogeräten schmelzen. Nie Anschlusskabel von Elektrogeräten mit he

Resumen en la página de contenido no. 5

Verbrühungsgefahr!■ Beim Öffnen der Gerätetür kannheißer Dampf entweichen. Gerätetür vorsichtig öffnen. Kinder fernhalten.Durch Wasser im heißen Garraum kann heißer Wasserdampfentstehen. Nie Wasser in den heißen Garraum gießen.Ursachen für SchädenAchtung!■■Verbrühungs gefahr!■■Stark verschmutzte Dichtung: Wenn die Dichtung stark verschmutzt ist, schließt die Gerätetür bei Betrieb nicht mehrrichtig. Die angrenzenden Möbelfronten können beschädigtwerden. Dichtung imm

Resumen en la página de contenido no. 6

Ihr neues GerätHier lernen Sie Ihr neues Gerät kennen. Wir erklären Ihnen dasBedienfeld und die einzelnen Bedienelemente.BedienfeldHier sehen Sie eine Übersicht über das Bedienfeld. Je nachGerätetyp sind Abweichungen in den Einzelheiten möglich.7DVWH)ROJHEHWULHE7DVWHQ7DVWH(LQ$XV0LNURZHOOHQ/HLVWXQJHQDrehwählerMit dem Drehwähler können Sie alle Vorschlags- und Einstellwerte verändern.Der Drehwähler ist versenkbar. Zum Ein- und Ausrasten drücken Sie auf den Drehwähler

Resumen en la página de contenido no. 7

GarraumIhr Gerät hat ein Kühlgebläse.KühlgebläseDas Gerät ist mit einem Kühlgebläse ausgestattet. Das Gebläsekann weiterlaufen, auch wenn das Gerät bereits ausgeschaltetist.HinweiseBeim Mikrowellen-Betrieb bleibt der Garraum kalt. Trotzdemschaltet sich das Kühlgebläse ein. Es kann weiterlaufen auchwenn der Mikrowellen-Betrieb bereits beendet ist.■■An Türfenster, Innenwänden und Boden kann Kondenswasser auftreten. Das ist normal, die Funktion der Mikrowellenwird dadurch nicht be

Resumen en la página de contenido no. 8

Mikrowellen-LeistungenDie Dauer ist abgelaufenMit den Tasten stellen Sie die gewünschte Mikrowellen-Leistungein.90 Wzum Auftauen empfindlicher SpeisenEin Signal ertönt.Der Mikrowellenbetrieb ist beendet. Mit der Taste 0 könnenSie das Signal vorzeitig beenden. Mit Taste % das Gerät ausschalten.180 Wzum Auftauen und WeitergarenGerätetür zwischendurch öffnen360 Wzum Garen von Fleisch und zum Erwärmenempfindlicher SpeisenDer Betrieb wird angehalten. Nach dem Schließen der TürTaste n kurz d

Resumen en la página de contenido no. 9

MemoryMit Memory können Sie die Einstellung für Ihr Lieblingsgerichtspeichern und jederzeit wieder abrufen.Sie haben zwei Speicherplätze zur Verfügung "g" und "h".Sinnvoll ist Memory, wenn Sie ein Gericht besonders häufigzubereiten.Einstellungen in Memory speichernMemory startenDie gespeicherten Einstellungen für Ihr Gericht können Siejederzeit starten.1. Taste % drücken.Ihr Gerät ist betriebsbereit.2. Taste g oder h drücken.Die gespeicherten Einstellungen werden angezeigt.1. Taste % d

Resumen en la página de contenido no. 10

Pflege und ReinigungBei sorgfältiger Pflege und Reinigung bleibt Ihr Mikrowellengerät lange schön und intakt. Wie Sie Ihr Gerät richtig pflegen undreinigen, erklären wir Ihnen hier.BereichReinigungsmittelGerätefrontHeiße Spüllauge:Mit einem Spüllappen reinigen undeinem weichen Tuch nachtrocknen. Keinen Glasreiniger, Metall- oder Glasschaber zur Reinigung verwenden.EdelstahlHeiße Spüllauge:Mit einem Spüllappen reinigen undeinem weichen Tuch nachtrocknen.Kalk-, Fett-, Stärke- und Eiwe

Resumen en la página de contenido no. 11

StörungstabelleWenn eine Störung auftritt, liegt es oft nur an einer Kleinigkeit.Bevor Sie den Kundendienst rufen, versuchen Sie bitte, mitHilfe der Tabelle, die Störung selbst zu beheben.Wenn einmal ein Gericht nicht optimal gelingt, sehen Sie imKapitel Für Sie in unserem Kochstudio getestet nach. Dort finden Sie viele Tipps und Hinweise zum Kochen.ã=Stromschlaggefahr!Unsachgemäße Reparaturen sind gefährlich. Nur ein von unsgeschulter Kundendienst-Techniker darf Reparaturen durchführen

Resumen en la página de contenido no. 12

KundendienstWenn Ihr Gerät repariert werden muss, ist unser Kundendienstfür Sie da. Wir finden immer eine passende Lösung, auch umunnötige Technikerbesuche zu vermeiden.Technische DatenE-Nummer und FD-NummerMax. Gesamt-Anschlusswert1220 WMikrowellen-Leistung900 W (IEC 60705)Mikrowellen Frequenz2450 MHzAbsicherungmind. 10 AGeben Sie beim Anruf bitte die Erzeugnisnummer (E-Nr.) unddie Fertigungsnummer (FD-Nr.) an, damit wir Sie qualifiziertbetreuen können. Das Typenschild mit den Nummern find

Resumen en la página de contenido no. 13

Programm-AutomatikMit der Programmautomatik können Sie ganz einfach Lebensmittel auftauen und Speisen schnell und problemlos zubereiten.Sie wählen das Programm und geben das Gewicht Ihrer Speiseein. Die optimale Einstellung übernimmt die Programmautomatik. Sie können unter 7 Programmen auswählen.Programm einstellenWenn Sie ein Programm gewählt haben, stellen Sie wie folgtein.Beispiel im Bild: Programm 2 mit 1 Kilogramm Gewicht.1. Taste % drücken.Ihr Gerät ist betriebsbereit.2. Taste ` dr

Resumen en la página de contenido no. 14

KartoffelnGemüseHinweise■ Salzkartoffeln: In gleichgroße Stücke schneiden. Pro 100 gKartoffeln 2 Esslöffel Wasser und etwas Salz zugeben.Hinweise■ Gemüse, frisch: In gleich große Stücke schneiden. Pro 100 g2 Esslöffel Wasser zugeben.■Pellkartoffeln: Gleichgroße Kartoffeln verwenden. Waschenund Schale mehrmals einstechen. Kartoffeln noch feucht inein Geschirr ohne Wasser geben.ReisHinweise■ Reis schäumt beim Garen stark. Nehmen Sie deshalb einhohes Geschirr mit Deckel. Stellen S

Resumen en la página de contenido no. 15

Auftauen■HinweiseGeben Sie die gefrorenen Lebensmittel in einem offenenGefäß auf den Garraumboden.■■Die Speisen zwischendurch 1 bis 2 mal wenden oder umrühren. Große Stücke sollten Sie mehrmals wenden.■Beim Auftauen von Fleisch, Geflügel oder Fisch entsteht Flüssigkeit. Diese beim Wenden entfernen und in keinem Fall weiterverwenden oder mit anderen Lebensmitteln in Berührungbringen.Lassen Sie das Aufgetaute noch 10 bis 30 Minuten beiRaumtemperatur ruhen, damit sich die Temperatur

Resumen en la página de contenido no. 16

Auftauen, Erhitzen oder Garen tiefge- Gewichtfrorener SpeisenMikrowellen-Leistung in Watt, HinweiseDauer in MinutenFisch, z. B. Filetstücke400 g600 W, 10-15 Min.evtl. Wasser, Zitronensaft oder WeinzugebenAufläufe, z. B. Lasagne, Cannelloni450 g600 W, 10 - 15 Min.Verwenden Sie den Rost als Stellflächefür das Geschirr.Beilagen, z. B. Reis, Nudeln250 g600 W, 3-7 Min.etwas Flüssigkeit zugeben500 g600 W, 8-12 Min.Gemüse, z. B. Erbsen, Brokkoli, Möhren300 g600 W, 7-11 Min.600 g600 W, 14-17 Min.

Resumen en la página de contenido no. 17

Speisen garen■HinweiseFlache Speisen garen schneller als hohe. Verteilen Sie dieSpeisen daher möglichst flach im Geschirr. Lebensmittel sollten Sie nicht übereinander schichten.■■■■Garen Sie die Speisen im geschlossenen Geschirr. Wenn Siekeinen passenden Deckel für Ihr Geschirr haben, nehmen Sieeinen Teller oder Mikrowellen-Spezialfolie.Der Eigengeschmack der Speisen bleibt weitgehend erhalten. Deshalb können Sie mit Salz und Gewürzen sparsamumgehen.Lassen Sie die Gerichte nach de

Resumen en la página de contenido no. 18

Prüfgerichte nach EN 60705Qualität und Funktion von Mikrowellengeräten werden von Prüfinstituten anhand dieser Gerichte geprüft.Nach Norm EN 60705, IEC 60705 bzw. DIN 44547 undEN 60350 (2009)Garen mit Mikrowelle SoloGerichtMikrowellen-Leistung Watt, Dauer in MinutenHinweisEiermilch, 1000 g600 W, 11-12 Min. + 180 W, 8-10 Min.PyrexformBiskuit, 475 g600 W, 7-9 Min.Pyrexform Ø 22 cm.Hackbraten, 900 g600 W, 25-30 Min.Pyrexform-Kastenform*, 28 cm lang* Verwenden Sie den Rost als Stellfläche fü

Resumen en la página de contenido no. 19

Þ Table des matièresfr]Modoid’empl[Précautions de sécurité importantes ..................................... 19Causes de dommages ................................................................... 22Votre nouvel appareil ............................................................... 23Bandeau de commande................................................................. 23Touches et affichage....................................................................... 23Compartiment de cuisson

Resumen en la página de contenido no. 20

de l'appareil en toute sécurité etqu'ils ont intégré les risques qui enrésultent.Les enfants ne doivent pas joueravec l'appareil. Le nettoyage etl'entretien effectué par l'utilisateurne doivent pas être accomplis pardes enfants, sauf s'ils sont âgés de8 ans et plus et qu'un adulte lessurveille.Les enfants de moins de 8 ansdoivent être tenus à distance del'appareil et du cordond'alimentation.Risque d'incendie !■ Tout objet inflammable entreposédans le compartiment de cuissonpeut s'e

DEJA UN COMENTARIO